CO2-neutrales Aussendienst-Display für Alpro

2021-03-16 –

Alpro Frankreich verfolgt ambitionierte Nachhaltigkeitsziele. Neben ihren Verpackungen hat die Danone-Tochter auch ihre Point of Sale-Displays auf den Prüfstand gestellt, um Nachhaltigkeits-Potenziale zu heben. Der Fokus liegt auf Monomateriallösungen aus recycelter, FSC®-zertifizierter Wellpappe.

Das neue Außendienst-Display für Alpro berücksichtigt jedoch nicht nur die Recyclingfähigkeit, sondern auch den CO2-Fußabdruck der POS-Platzierungen. Dieser wird über ClimatePartner kompensiert – für die Shopper prominent auf dem Display sichtbar und via Smartphone nachvollziehbar.

Das faltbare Wellpapp-Display ist handlich klein, passt in jeden Außendienst-Kofferrum und ist im Handumdrehen im Markt aufgestellt. Die ansprechende Optik und die hohe Stabilität sorgen dafür, dass das Display im Handel mehrfach nachbestückt wird – das ist Nachhaltigkeit auf der ganzen Ebene.

Jedes Display ist mit dem Hinweis auf Klimaneutralität und dem ClimatePartner-Logo versehen. Über einen QR-Code auf dem Display kann der Shopper dies mit Hilfe seines Smartphones einfach nachvollziehen.