Storytelling am POS! Workshop in Berlin

2019-02-28 –

Gute Geschichten sind wichtig, um Informationen und Botschaften schnell zu verbreiten und dauerhaft in den Köpfen der Menschen zu verankern. Aus neurologischer Sicht gibt es kaum eine effektivere Vermittlung von Wissen und Werten als durch Geschichten. Keine andere Kommunikationsform dringt so tief ins Bewusstsein vor.

Wer in der Lage ist, mit wenigen Worte oder Bildern die Geschichte seines Produktes zu erzählen, der hat gewonnen. Doch was macht eine gute Geschichte aus und wie inszeniert man die Geschichte einer Marke so, dass sie zum Kaufen animiert?

Der Workshop „Storytelling“ gibt den Teilnehmern vielfältige Anregungen, um die Geschichte ihrer Marke neu zu inszenieren. Spannende Menschen, außergewöhnliche Locations und Inszenierungen für alle Sinne inspirieren und fördern den Austausch zwischen den Teilnehmern.
 

Erfahren Sie:

  • Wie Start-Ups mit Geschichten begeistern
  • Welche Geschichten sich besonders im Gedächtnis verankern
  • Welche Rolle instagrammable Moments am POS spielen
  • Warum die Ape das Sinnbild italienischer Lebensfreude ist
  • Warum gute Geschichten vom Teilen leben
  • Wie Sie gute Geschichten entwickeln
  • Welche Konzepte auf der Fläche funktionieren

 

Sie sind Geschäftsführer oder im Marketing, Trademarketing, Produkt Brandmanagement, Key Account Management, Category Management, Shopper Marketing tätig? Dann ist der Workshop genau für Sie gemacht!

Food Tech Campus | EDEKA Center MOA-Bogen

Hinter dem Food Tech Campus der EDEKA steckt das Food Tech Collective, das sich zum Ziel setzt, den Einkauf von Morgen zu revolutionieren. Aus diesem Grund bringen die Protagonisten Foodies, Start-ups, Kaufleute und Multiplikatoren auf dem Food Tech Campus zusammen, um den Lebensmitteleinzelhandel mit Passion, Tatendrang und Business-Know-How zu gestalten. Seit November 2018 stehen hierfür im MOA-Bogen in Berlin-Moabit 1.300 m2 Fläche zur Verfügung, die immer wieder neu gestaltet und belebt werden.

#Showrooming | Retail Experience Lab

Gemeinsam mit Visa, Roland Berger und Spielfeld Digital Lab hat Ayhan Yuruk im Mai 2018 in Berlin ein Retail Experience Lab eröffnet. Sein Kreativstudio vereint ein internationales Team aus den Bereichen Retail-Strategie, Visual Marketing, Digital Merchandising, E-Commerce, Customer Relationship Management (CRM) und Architektur. #Showrooming soll Online-Unternehmen dabei helfen, einen stationären Auftritt zu entwickeln, um ihre Markenidentität im Sinne eines Point of Experience in ein reales Markenerlebnis zu verwandeln.