Produktpräsentation in wenigen Sekunden

Regaldisplays sind effiziente Helfer, wenn es um schnelle und kreative Produktpräsentation im Handel geht. In den Niederlanden und in Osteuropa erfreut sich das Shelf Click-Display der STI Group dank seiner schnellen Aufbauzeit großer Beliebtheit und auch in Deutschland setzen erste Markenartikler auf die effiziente Displaykonstruktion.

Shelf Click ist ein Universaldisplay, bei dem Rücken- und Seitenteile sowie die Etagenböden fest miteinander verklebt sind. Durch eine intelligente Konstruktion lässt sich das Display flachliegend versenden und im Handel in nur wenigen Sekunden aufbauen – Seitenteile anheben, Etagenböden nach unten klappen und einhaken, fertig! Ermöglicht wird der schnelle Aufbau durch patentierte Clips, die für eine schnelle und sichere Arretierung der Etagenböden sorgen.

Gleich und doch verschieden

„Shelf Click-Displays sind äußerst flexibel und eignen sich für die Präsentation nahezu aller Produkte“, erklärt Christian Wagner, Werkleiter des tschechischen STI Group-Standortes, an dem die Shelf Click-Displays produziert werden.

Der Korpus des Shelf Click-Displays ist in zahlreichen Größen mit geraden oder schrägen Seitenwänden erhältlich. In diesen lassen sich bis zu sechs Etagenböden mit einer Tragkraft von je bis zu 25 kg einhaken. Je nach Produkt werden Etagenböden mit nach oben oder nach unten gerichteten Blenden eingesetzt: nach oben, um die Produkte optimal vor dem Herausfallen zu schützen, nach unten, um kleinere Produkte nicht durch die Blende zu verdecken.

Maximale Individualisierung bei minimalen Kosten

Nicht nur in puncto Konstruktion sind Shelf Click-Displays variabel, sondern auch in ihren Einsatzmöglichkeiten. „Viele Markenartikler nutzen das ganze Jahr über Standarddisplays, um durch große Auflagen Synergien in der Produktion zu nutzen und Kosten zu sparen. Zu bestimmten saisonalen Anlässen werden die Standarddisplays durch Claddings und Plakate individualisiert. Dies ermöglicht Markenartiklern kostengünstige Promotionen ohne lange Vorlaufzeiten“, so Wagner weiter.

Überzeugendes Konzept

Auch die Jury des tschechischen Obal Roku Awards zeigte sich von der Idee hinter dem Shelf Click-Display begeistert und wählte die für Reckitt Benckiser umgesetzte Lösung aus 99 Einreichungen zu den Finalisten. Ob das Display einen bronzenen, silbernen oder goldenen Award erhält, wird am 5. Oktober auf der Preisverleihung in Prag bekannt gegeben.