Logistikdisplay zum Einstiegspreis

Modular, kostengünstig, stabil und schnell geliefert - Boomer ist die neue Displaygeneration zum Einstiegspreis und steigert am POS den Abverkauf unterschiedlichster Produkte.

„Drei Teile, sechs Nieten – fertig, los!“, beschreibt Michael Depoqui, Leiter des Alsfelder Insight Centers, die Einfachheit des neuen Displaykonzepts. „Das Logistikdisplay aus Wellpappe ist im Handumdrehen aufgestellt und bietet unseren Kunden unendlich viele Möglichkeiten der Produktpräsentation.“ Zwei Grundkonstruktionen bilden die Basis für stabile Aufbauten. Beide Varianten sind sehr stabil. Bei Variante A können wahlweise Trays mit Wellpappspangen oder Ökoleisten eingesetzt werden, bei Variante B besteht das Display aus stabilen, aufeinandergestapelten Schütten.

Neue Promotion – gleiches Display

Boomer ist variabel: Während der Wellpapp-Korpus einfarbig im Flexodruck gestaltet wird, präsentiert der Offset-bedruckte Header individuelle Aktionen. Dieser ist austauschbar und beliebig individualisierbar. Optional kann darüber hinaus auch eine individuelle Blende im unteren Bereich angebracht werden.

Boomer-Display: Logistikdisplay zum Einstiegspreis

Abverkauf steigern – Kosten reduzieren

Die unterschiedlichen Typen des Einstiegsdisplays sind fertigungstechnisch optimiert. „Der Kunde spart Klischeekosten und bei den Grundvarianten sogar die Werkzeugkosten“, erklärt Michael Depoqui. Der Vorteil: Das Logistikdisplay ist günstig und schnell lieferbar.

Die Vorteile auf einen Blick:

  • Modular, kostengünstig, stabil und schnell geliefert
  • Flexible Produktpräsentation über Trays, Schütten oder Eurohaken
  • Aufbau auf ¼ Chep oder Einweg-Holzpalette
  • Kurze Angebots- und LieferzeitenIm Handumdrehen aufgestellt: Konfektionierung mit nur sechs Drucknieten
  • Logistikvorteile, da alle Teile flachliegend und ungeklebt angeliefert werden können
  • Einfache Entsorgung über Altpapierkreislauf