Knabbern und kaufen

Sonderplatzierung für Produktlaunch von Leibniz Keks’n Cream  

Wer liebt ihn nicht – den Leibniz Butterkeks mit seinen 52 Zähnen? Seit 125 Jahren begeistert er die ganze Familie. Aber was ist besser als ein Leibniz Butterkeks? Natürlich zwei Leibniz Butterkekse mit einer leckeren Schokocreme: der Leibniz Keks’n Cream.  

Am POS entführt eine aufmerksamkeitsstarke Sonderplatzierung den Shopper in eine emotionale Themenwelt und sorgt dafür, dass nicht nur das Knabbern, sondern auch das Zugreifen und Kaufen Spaß machen.  

Attract – Engage – Sell  

Um Shopper zu Käufern zu machen nutzt Leibniz die bewährte „Attract – Engage – Sell“-Formel. Für Fernwirkung und Aufmerksamkeit sorgt ein über die Paletten- bzw. Rundplatzierung gespannter Überbau mit 3D-Effekt. Dieser zeigt eindrucksvoll den USP des Produktes: Keks’n Cream ist nicht nur lecker, sondern kommt auch in einer wiederverschließbaren Verpackung mit einfacher Produktentnahme daher.  

Säulen mit integriertem SightFiction-Plakat sichern die Interaktion mit dem Produkt. Durch das Prinzip der hohlen Maske entsteht der Eindruck, das Plakat würde dem Shopper „hinterherblicken“. Getreu dem Motto „Wie funktioniert denn das?“ bringt der Überraschungsmoment die Shopper zum Stehen. Damit sich die Shopper direkt von der Produktqualität überzeugen können lädt eine Wellpapp-Säule mit integriertem Tester-Fach zum Probieren ein. So landen die Produkte garantiert im Einkaufswagen.