Coole Idee: Kühl-Box aus Wellpappe

Das System Bag-in-Box macht Umwelt und Verbraucher glücklich, denn die Getränkebox aus Wellpappe punktet mit nachhaltigen und praktischen Eigenschaften. Die Lösung aus Wellpapp-Hülle und Folienschlauch kommt in erster Linie für Saft und Wein zum Einsatz. Eine Innovation der STI Group macht die Verpackung jetzt noch attraktiver: Ein integriertes Kühl-Akku sorgt für kühlen Getränke-Genuss unterwegs.  

Die Produktdesigner der STI Group haben die klassische Bag-in-Box-Verpackung mit einer Zusatzkammer versehen, die Platz für einen handelsüblichen Kühlakku bietet. Dieser kann im Gefrierfach eingefroren werden, während Saft oder Wein im Kühlschrank gekühlt werden. Für die Reise, die Grillparty oder das Picknick wird die Box mit dem Kühlakku bestückt und sorgt abhängig von der Außentemperatur über mehrere Stunden für angenehmen Trinkgenuss.

„Happy Box“ liegt im Trend

Getränke aus der Box sind einfach in der Handhabung, verbreiten gute Laune und bieten viele Vorteile. In Südafrika, wo 50 Prozent des Weins in Bag-in-Box-Verpackungen über den Ladentisch geht, nennt man die Verpackung „Happy Box“. Auch die Skandinavier, Südafrikaner, Australier, Neuseeländer und Briten sind schon seit langem auf den Geschmack gekommen und setzen die praktische Verpackungslösung ein. Doch nicht nur Winzer haben die Vorteile der Verpackung für sich entdeckt, auch Säfte, Wasser und Softdrinks werden mittlerweile in den nachhaltigen Verpackungen angeboten.